Massagen mit Wirkung
Michael Guenther
info@bodytouch-berlin.de 0171/284 57 15

 

 

Anwendungen nach  Dorn

Stellen Sie sich vor, Sie würden auf einem Bergbauernhof anfang des 20. Jahrhunderts leben. sie hätten nicht immer Zeit wegen jedem Problemchen in die Stadt zu fahren.

Dafür gab es in den Dörfern Menschen die wussten wie man das ein oder andere Beheben kann.

Dieter Dorn ist nicht der Erfinder Methoden sondern der Bewahrer, und derjenige der in den 70er Jahren diese selbst über Jahre kennenlernte und auch selbst angewandt hat. Er hat diese Techniken systematisiert.

 

Eine aktive Technik der vorallem Sie als Kunde gefragt sind und nicht so sehr der Masseur. Denn nur mit Ihrer direkten und indirekten Mithilfe können Verbesserungen eintreten

 

 

 

 Anwendungen nach Dorn

Eine Technik, die immer wieder zu erstaunlichen Erfolgen führen kann, wenn Sie als Kunde bereit sind sich darauf einzulassen.

 

Hierbei können Verspannungen im Rücken minimiert werden, selbst wenn dieser nicht angefasst wird,

Sich ihr Auftritt, Ihr Gangbild zum positiven verändern.

Manchmal auch eine Möglich bei Themen wie wiederkehrendem Kopfschmerz, oder kribbeln in den Fingern.

 

Durch verschiedene einfache Techniken in Verbindung mit Übungen die Sie selbst durchführen, bekommen Sie etwas an die Hand um sich selbst positiv zu beeinflussen.

 

Dorntechniken sind in der Lage Verbesserungen im physischen wie auch psychischen Breich zu unterstützen.

 

Um entsprechende Möglichkeiten zu fördern ist, wie in allen Themen der Körperarbeit und der Massage, auch Ihre aktive Unterstützung im Anschluss notwendig.

 

 Hinweis:

 

 

Indikationen:

 

normaler Spannungskopfschmerz

kleinere Gelenkunstimmigkeiten

kleinere Gangungleichheiten

Muskelverspannungen

 

 

 Alle Massagen bei bodytouch-berlin sind präventiv ausgerichtet. Sollte eines der folgenden Probleme vorliegen wird von der Massage abgeraten, oder diese Bereiche ausgelassen. Es ist sinnvoll dies zuvor mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker abzuklären:

 

 

Kontraindikationen:

 

Akute Entzündungen im Venen- und Lymphsystem

Aneurismen

Fremdkörper (künstl. Hüft- oder Kniegelenk)

Melanome (Tumore)

Neurologische Krankheiten – Epileptiker, Spastiker

Organtransplantationen

Psychosen – Manisch-depressive Psychose, Schizophrenie

Schwangerschaften (Grundsätzlich)

Neurodermitis im Schub

Verpilzungen

Embolien

tief liegenden Thrombosen, Venenverschlüsse

frische OPs bis zum Entgültigen Wundschluss

laufende Therapien bei Physiotherapeuten, Heilpraktikern oder Osteopaten

akuter Rheumatischer Schub, rheumatische Erkrankungen

alle Erkrankungen nach ISFG §6 und ISFG §7

 

 

(die Aufzählung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit)

  
  IfSG  =  Infektionsschutzgesetz
  

 

Massagen bei Bodytouch sind zwar gesundheitlich orientiert, es handelt sich jedoch in keinem Falle um Anwendungen im medizinischen Sinne. Bei akuten Schmerzzuständen/Indikationen oder unklaren Zuständen suchen Sie bitte immer erst Ihren Arzt oder Heilpraktiker auf.

^